Meldungen

Zehn Jahre Ehrenamt

  Brigitte Raab geehrt „Was nur zehn Jahre?“ – haben sich viele der Besucher der literarischen Weinprobe gefragt, als Brigitte Raab für ihre engagierte Mitgliedschaft in der Bischofseimer SPD geehrt wurde. 2009 ist sie in ihrer Heimatgemeinde den Sozialdemokraten beigetreten,…

Weihnachtsmarkt nur mit Wildsuppe

  Erstmals aus der Ratsstube Der Weihnachtsmarkt rund um das Bischofsheimer Rathaus ist eine Institution. Fast ebenso lange wie es ihn am ersten Advent gibt, sind auch die örtlichen Sozialdemokraten dabei. Stand anfänglich ihre kleine Hütte noch in der Schulstraße,…

Elektroschock im Trafohaus

Ein Unfall auf der B 44 – und die Folgen. Was sich zuerst wie ein normaler Verkehrsunfall aussieht, entpuppt sich kurz danach als Mord. Mord im Kreis Groß-Gerau. Ja, aber nur im Buch. Aber in was für einem. „Elektroschock“ heißt der Reißer, der im vergangenen Jahr die literarische Welt erblickt hat. Und auch wenn er es bisher noch nicht auf die Spiegel Bestseller Liste geschafft hat: im Bischofsheimer Trafohaus kann man die Geschichte rund um den spektakulären Fall live erleben. Gerd Fischer, Claudia Traser und Ulrike Reich gehören zu dem Autorenteam, das in der Schreibwerkstatt der Kreisvolkshochschule den Kriminalroman geschrieben hat. Sie kommen am Samstag, 23. November, 19 Uhr nach Bischofsheim und lesen aus ihrem Erstlingswerk.